Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Veranstaltungstipp


22. Juni bis 22. Juli 2012, Region Murau

REGIONALE12

Festival für zeitgenössische Kunst und Kultur


Die Steiermark ist reich an Kultur und Festivals. Der steirische herbst als bewährtes Festival zeitgenössischer Kunst und das Musikfestival styriarte sind weit über die Grenzen hinaus bekannte Fixpunkte im Steirischen Kulturleben. Ein weiteres Kulturfestival für zeitgenössische Kunst ist die seit 2008 installierte REGIONALE. Sie findet alle zwei Jahre statt. Die Themen werden jeweils einer anderen Region der Steiermark zugeordnet und bespielt.

Die REGIONALE12, welche ab 22. Juni 2012 in Szene geht, ist die dritte Ausgabe - nach der Südosteiermark (2008) und dem Bezirk Liezen (2010). Die Region Murau bekam diesmal den Zuschlag, und es ist ein wichtiger Zuschlag für diesen Bezirk. Murau liegt im Westen der Steiermark, ist deren zweitkleinste Bezirkshauptstadt und kämpft seit Jahren mit starker Abwanderung der Bevölkerung. Allerdings hat diese Region auch eine der beeindruckendsten Naturlandschaften sowie den höchsten Waldanteil Österreichs.

Das Thema der diesjährigen REGIONALE12 lautet: Stadt. Land. Fluss. Künstlerinnen aus Murau sowie dem In- und Ausland werden die Region für vier Wochen auf den Kopf stellen. 24 Projekte und zahlreiche Veranstaltungen mit ca. ein paar Hundert beteiligten KünstlerInnen, BewohnerInnen, Vereinen, Institutionen und Wirtschaftsbetrieben nehmen den Bezirk Murau genauer unter die Lupe.

Als Ausgangspunkt der einzelnen Projekte dienen die drei Festivalzentren am Schillerplatz in Murau mit ihrer temporären Architektur, der Stiftsgartenpavillon in St. Lambrecht und der mobile Kunstpavillon „White Noise“ im Krakautal. Der mobile Kunstpavillon „White Noise“ ist eine Kooperation mit dem Land Salzburg.





White Noise ist ein Kunstpavillon, der von dem Architektenteam soma realisiert wurde und bei einem zweistufigen internationalen Wettbewerb gewonnen hat. White Noise ist ein stacheliger Kunstpavillon, der einem Igel ähnlich ist und endlich zum Einsatz kommt. Im Vorjahr stand dieser skulpturale Bau für drei Monate in Salzburg am Mozartplatz. Krakautal ist der erste Nutzer dieses mobilen Kunstpavillons und dient als Projektionsfläche für das Thema Naturraum/Nachhaltigkeit - Foto (C) Christa Linossi


Zitate aus den Pressekonferenzen:

„Die Region Murau, eine der landschaftlich schönsten Regionen Europas, bietet den idealen Rahmen für ein derartiges Kunst- und Kulturfestival. Die Projekte der REGIONALE12 können ein Vehikel sein, das den wichtigen Aspekt der Nachhaltigkeit perfekt transportiert!“ (Kulturlandesrat Dr. Christian Buchmann)

„Kunst und Kultur hat mittlerweile einen viel höheren Stellenwert in der Region Murau als noch vor zwei Jahren. Verantwortlich dafür ist die Arbeit der Holzwelt Kultur und der REGIONALE12, die es erfolgreich schaffen, Lust auf Kunst und Kultur in der Region zu verbreiten.“ (Harald Kraxner, Geschäftsführer Holzwelt Murau)


Die REGIONALE10 hatte als Highlight Ai Weiweis vier Tonnen schweren Steinbrocken aus dem Erdbebengebiet der Provinz Sichuan, der auf dem 2.995 Meter Hohen Dachsteingipfel installiert wurde. Dieser Stein dient heute als Jausentisch für Bergsteiger.

Auf welches Highlight darf die REGIONALE12 diesmal hoffen?


Christa Linossi - 8. April 2012
ID 00000005833

Weitere Infos siehe auch: http://www.regionale12.at





  Anzeigen:








KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

BIENNALEN | KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Häuser | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de